Das Projektblog für die trnd-Projektpiloten: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt Opel Astra Sommertour 2007.

Trnd-Partner toob

Und der 2te Tag neigt sich auch dem Ende…

… und der Astra TT treibt sich irgendwo in Ulm, um Ulm, oder um Ulm herum rum… denn mein Kollege hat ihn sich - nach der kurzen Fahrt in die Mittagspause über die Nacht geliehen… kurzer Blick auf das Live-Tracking und gleich mal ne SMS geschickt, wo er sich denn so rumtreibt… Morgen darf er dann auch noch von seinen Erfahrungen berichten und wir dürfen uns auf das eine oder andere Video/Foto freuen…. ich hoffe das bleibt jugendfrei… ;)

ich werd mich nun schlafen legen um den TT morgen wieder fit in Empfang zu nehmen… morgen stehen 2 Fahrten an, mein Chef würd ihn sich gerne noch einen Abend schnappen…. das artet ja richtig in Stress aus, zu planen wann ich welches Auto hab…. und die Nachbarn werden sich wundern wieso ich jeden Tag mit nem anderen Auto ankomm…. *G* aber mei… wat soll’s… ist ja schnell erklärt…. und Werbung sowieso…. die ein oder andere Fahrt sorgt dann auch sicher schnell für ein neues TRND-Mitglied…. zumindest bei meinem Kollegen hat’s schon geklappt…

also, genug geredet… gute Nacht und freut Euch auf morgen….

Trnd-Partner toob

Der 1. Tag und die Heimfahrt von München sind vorbei…

Eigentlich vom: 15.07.07, aber dann isser so weit unten… ;)

So,

nach einiger Zeit des Wartens war es endlich soweit - es war Sonntag der 15. Juli 07 - tag der Übergabe des Opel Astra TwinTop - kurzfristig fand das Ganze in München statt. Also, auf ging’s an den Bahnhof, Ticket gekauft, in den Regional Express und…. puhhh…. gefühlte 50 Grad… ohne bewegung nach kurzer Zeit den Schweiß auf der haut gespürt…. was für ein Wetter… genau das Richtige für ein Cabriot, aber absolut das Falsche für eine Bahnfahrt, ohne Klimaanlage, ohne Luftzug, da leider kein Platz am Fenster mehr frei war.

Nach knapp 2 Stunden fahrt, schnell raus aus dem Zug - Mr. Perkins suchen… nach kurzen Koordinationsschwierigkeiten hatten wir uns gefunden und es ging Richtung TRND-Office! Dort angekommen warteten schon Manu (der vorherige Fahrer) sowie BigT auf uns. Nach kurzer Büro-Führung, einem kühlen Drink, einem kleinen Würmchen als Snack und einer Runde auf dem EasyGlider *cooles Teil* ging es an die Übergabe, die dann auch noch per Video festgehalten wurde.

Kurz alles erklärt bekommen, alles nötige erledigt, Schlüssel bekommen und ab ging es gen Heimat - das Nav führte uns zwar in München im Kreis - laut Karte landeten wir kurzzeitig mal in einem See, aber da gab es wohl Kontaktprobleme mit den Satelliten, denn auf dem Weg raus aus München funktionierte es bis zum Zielort einwandfrei.

Die Fahrt - natürlich offen - kein Problem, auch bei höheren Geschwindigkeiten, mit dem Windschott trotzdem ein angenehmes Fahren - egal ob 80, 130, oder auch 200 KM/h…!

Zuhause angekommen - stellte sich die Frage: was nun? Martin, mein Beifahrer wollte nun endlich auch an’s Steuer. Nachdem er die Fahrzeug-Übernahmeanerkenntnis ausgefüllt hatte war das natürlich auch kein Problem, wieso auch, dafür hab ich das TwinTop ja…! Also, umgesetzt, die MP3-CD ins Radio gehauen - nachdem uns die Radiosender mit Ihrem Programm nicht mehr zufrieden gestellt haben - und ab ging’s… erst restliches Gepäck zu Martin gebracht und dann noch nen Kumpel besucht, der das Schmuckstück auch noch sehen wollte.

martin goes twintop 1martin goes TwinTop 1

Nachdem für den ersten Tag mal alle befriedigt waren, Martin abgeladen und ab nach Hause, beid en Temperaturen natürlich auch um 22 Uhr noch kein Problem. Dach zu, Auto abgeschlossen und nach dem anstrengenden und vorallem heißen Tag gemütlich ins Bett gelegt, den Bericht getippt, und… bald gibt’s mehr….