Das Projektblog für die trnd-Projektpiloten: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt Opel Astra Sommertour 2007.

Trnd-Partner ashley217

Heilbronn Übergabe an den nächsten Testfahrer.

von-dsc02620.JPG

Heut war es leider soweit, es ist Time To Say Goodbye ;(

Erst wurde das Fahrtenbuch auf den neuesten Stand gebracht und dann ging es los zum putzen in eine Waschstraße. Erst wurde der Opel gewaschen und geschrubbt und dann wurden die lezten krümel rausgesaugt. Nun frisch gewaschen ging es an die Tanke zum volltanken, man das hört ja gar nicht mehr auf…
Bei meinen Eltern wurden noch die Felgen gepuzt bevor es endgültig losging: nach Heilbronn das Auto angeben. Über schöne Landstraßen ging es über Bretten nach Heilbronn.
Wir haben uns am HBF getroffen, da ich mich nicht auskenne und es sonst zu umständlich geworden wäre. Ich parkte den Opel an einem schönigen schattigen Parkplatz.

Dann war es soweit ich traf meine nette Nachfolgerin. Dank der Opel T-Shirts haben wir uns sofort erkannt. Ich erklärte ihr das wichtigste was sie wissen muß und dann übergab ich ihr, wie auf dem Foto festgehalten, den Schlüssel. Dann stieg sie mit ihren Freundinnen ein und fuhr los.
Bye bye Opel Astra mit deinem sexy Twin Top, würde dich gerne mal wiederfahren ;)

ubergabe.jpg

Trnd-Partner ashley217

Mir fahred mim Opel zom Bodesee!

von-dsc02587.JPG

Ausgeschlafen startete unser Trip nach Konstanz. Um die Baustellen auf der A8 zu umgehen fuhren wir erst etwas umständlich durch die Gegend Richtung Nagold. Nach einem kleinen Picknick ging es auf die Autobahn. Immer der Nase nach bis runter nach Konstanz.
Dank Tempomat war das mehr als angenehm, es fühlt sich am Anfang etwas seltsam an wenn man in einem Auto sitzt das von alleine fährt und man nur lenken muß.
Dort angekommen ging wieder die Parkplatzsuche los, auf raten einer Anwohnerin gingen wir wieder ins Parkhaus.

von-dsc02577.JPG

Nach einem Bummel durch die Stadt gingen wir kurz in die Schweiz rüber um Schokolade und Zigaretten zu kaufen ;)
Dann sezten wir uns an denn See und ließen die Seele baumeln.
Nachdem wir uns entspannt hatten mußten wir leider wieder zurück
Auf der Rückfahrt fuhren wir kurz nach Reichenau um wenigstens ein Bild vom Opel vor dem See zu bekommen.

konstanz.jpg

Auf der Suche nach einer Tanke mußten wir kurz nach Radolfzell fahren.
Dann ging es mit Tempomat im dunkeln nach Ahuse zurück.
Bei Ikea in Sindelfingen fuhren wir von der Autobahn runter und es ging durch geschwungene Straßen zurück nach Pforzheim.

Trnd-Partner ashley217

Opel-boogie-woogie @ Stuggi.

Heute ging es nach der arbeit nach Stuttgart.
Auf der Landstraße natürlich denn das Navi sagte Stau an, was so gut wie immer ist auf der A8.
Dabei entstanden wieder ein paar nette Fahrtbilder.

von-dsc02566.JPG

Durch die Stadt ging es dank Navi wie von selbst.
Ich habe das Auto im Prkhaus abgestellt, denn man weiß ja nie wann man ein Strafzettelchen bekommt.
Nach Hause ging es später erst auf der Autobahn, da aber Baustelle war sind wir früher runter und über die Landstraßen gefahren.

von-dsc02573.JPG

Ich habe festgestellt das der Opel auf holpriger Strecke komisch zu fahren ist, das ist dann wohl zuviel Servolenkung.
Morgen geht es nach Konstanz an den Bodensee ;)

Trnd-Partner ashley217

Schwarzwälder Opeltour.

Am Mittag fuhr ich zu meinen Eltern und mein Vater durfte den Opel probefahren, er findet ihn schon toll vom Fahrgefühl und der Beschleunigung, er ist ihm allerdings zu eng und er fühlte sich etwas
eingesperrt. Das lag natürlich daran weil das Verdeck zu war. Er ist einfach geräumigere Autos gewöhnt.

schwarzwald.jpg

Abends ging es los in kleines Dörfchen in dem die Mutter meiner Mitbewohnerin wohnt. Ihr wollten wir natürlich auch den Opel vorstellen.
Die Fahrt dorthin nuzten wir um ein paar Bilder während der Fahrt zu machen.
Angekommen wurde erst mal Kaffee getrunken und getratscht ;)
Dann durfte der Opel probegefahren werden.
Fazit wie immer: Begeisterung
Sie haben sich auch sehr über die Sonnencreme und den Sonnenschutz gefreut.
Leider konnt ich das nicht mehr dokumentieren weil die Batterie meiner Kamera leer war ;(

Trnd-Partner ashley217

Fahrt nach Frauenalb-Kloster

von-dsc02502.JPG

Nachdem ich auch mal wieder arbeiten mußte, der Opel wurde dort bewundert und ich bekam auch ein paar Komplimente, ging es am Abend wieder los. Diesmal erst etwas Planlos, aber nach einer erneuten Stärkung bei McDonalds und einem Eis in Remchingen fuhren wir einfach mal rechts ab und dann links ab und geradeaus und wieder rechts und links. Dann nachdem wir durch Busenbach (ja das gibt es wirklich) durch waren, kam auf der rechten Seite eine Kosterruine.
Wir sind hingefahren, leider konnte man den Opel nicht mehr direkt vor der Ruine fotografieren weil es bereits zu dunkel war. Es war etwas unheimlich dort.
Im Fahrtenbuch klebt nun ein Psalm der zum mitnehmen auslag. Der Weg nach Hause war kurvenreich und düster.

schloss.jpg