Das Projektblog für die trnd-Projektpiloten: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt Opel Astra Sommertour 2007.

Trnd-Partner Lexa79

Der GTC erkundet Essen & Umgebung…

Schloss Beck / Bottrop - Kirchhellen

Das Wasserschloss Haus Beck gehört zu den schönsten erhaltenen Spätbarock Baudenkmälern Westfalens. Entworfen und erbaut wurde die Schlossanlage als Maison de Plaisance von 1766 bis 1777 durch den bekanntesten westfälischen Barockbaumeister Johann Konrad Schlaun. Obwohl durch Kriege unversehrt geblieben, verfiel das Schloss ständig. Erst 1966 begann die Restaurierung. Um die hierfür erforderlichen Gelder aufzubringen zu können, wurde das Schloss der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Nach alten Plänen wurden sämtliche Gebäude und der Eingang in den Originalzustand zurückversetzt. Heute steht das Schloss unter Denkmalschutz.

Tetraeder / Bottrop

Ein weithin sichtbares Zeichen für den Wandel im Ruhrgebiet.
Das Tetraeder, zusammengesetzt aus Stahlrohren und Gussknoten, ist ein Symbol für den Strukturwandel in der Region. Die Konstruktion wurde auf einer ehemaligen Bergehalde des Bergbaus errichtet. Die Halde an der Beckstraße gehört zur Haldengeneration der sogenannten terrassierten Tafelberge. Sie wurde von 1969 bis 1993 aufgeschüttet und befindet sich seit 1997 im Besitz des Kommunalverbandes Ruhrgebiet.
Rund 50 Meter hoch ist die Konstruktion, die die 65 Meter hohe Halde ergänzt. Frei geformte Treppen- und Aussichtsplattformen machen die Skulptur begehbar. Von den Treppen und Plattformen aus bietet sich ein einmaliger Blick über den Innenraum des Turmes, die Haldenoberfläche und das Panorama der Stadtlandschaft entlang der Emscher. Das “Haldenereignis Emscherblick” ist ein Projekt der Internationalen Bauausstellung Emscher Park (IBA), der RAG, des Kommunalverbandes Ruhrgebiet (KVR) und der Stadt Bottrop. Im Rahmen der Sicherung von Grün- und Freiflächen hatte der Kommunalverband Ruhrgebiet (KVR) die Halde erworben.
mehr …

Trnd-Partner Lexa79

Abschiedszeremonie & Übergabe

Nach (leider nur) 798,5 km war es dann gestern soweit, Tag der Übergabe an den nächsten Testfahrer Roobin.
Kurz bevor wir aufgebrochen sind, gab es noch eine Abschlußzeremonie mit den beiden heimischen Auto´s. Muß gestehen, der GTC paßt perfekt ins Bild ;-)

gtc home

gtc home moi

Dann ging es los zu Roobin, wo wir vor der Haustür die Übergabe machten. Ging alles ziemlich easy und ich mir blieb nichts anderes übrig, als einem strahlenden Roobin hinterher zu schaun, wie er direkt die erste Probefahrt machte.

gtc übergabe

übergate gtc

Der Bericht von unserer Sightseeing-Tour wird wohl erst am Freitag kommen, da ich heute (praktische), Mittwoch (schriftliche) & Donnerstag (müdliche) Prügungen habe. Vielleicht mag mir ja wer die Daumen drücken ;-)

Trnd-Partner Lexa79

Heute ist der Tag des Abschieds

So wie alles schöne, ist auch meine Woche mit dem GTC in ein paar Std. vorbei.

Abschießend bekommt ihr die Tage noch eine kleine Sightseeing-Tour durch Essen & Umgebung, dokumentiert mit ein paar Bildern… in der Hauptrolle: Opel Astra GTC ;-)
(dafür bedarf es jedoch etwas mehr Zeit, daher müsst ihr euch noch bisschen gedulden)

Dafür bekommt ihr aber eine kleine Impression aus der Waschanlage *lol*

Trnd-Partner Lexa79

der GTC auf´m Pferdehof

Heute (gestern) war ich mit dem GTC auf einem Pferdehof.

Freunde von mir haben das “Vergnügen” in einem alten “Diensthaus” auf dem Pferdehof zu wohnen.

Bemängelt wurde nicht viel an dem Auto, außer der quietschende Türgriff an der Fahrerseite, die Farbe des Leders und des Interieurs… ansonsten begeisterte der GTC in vollen Zügen.

Was leider immer wieder hinderlich ist, bei der Mundpropaganda, ist der Preis. Muss ja auch gestehen, der GTC ist ein tolles Auto, aber für den Preis, würde ich es mir doch dreimal überlegen :-/

Ansonsten gibt es wieder ein Photo…

Totto im GTC

P.S. Wo ich grad den Preis angesprochen habe… das Material lässt ein wenig zu Wünschen übrig, denn der Schaltknauf hat schon einen Riss. Nicht das es heißt, ich hätte ihn unpfleglich behandelt… nein, nein, das ist mir schon am Sonntag aufgefallen ;-)

Trnd-Partner Lexa79

Verregneter Feiertag

Leider hatten wir gestern ziemliches Pech mit dem Wetter.

Sind zwar ca. 300 km mit dem GTC gefahren (Niedersachsen & NL),
aber Photo´s konnten wir keine machen, denn es hat in Strömen geregnet.

Dafür kann ich jetzt aber sagen, das sich der GTC bei extremen Regen super fahren läßt!
War beeindruckt, welch gute Straßenlage er trotz der mächtiger Wassermassen hat.
Also, wieder ein Pluspunkt.

Überhaupt muß ich sagen, je mehr ich mit dem GTC fahre, um so besser gefällt er mir.
Und das heißt schon was, wenn man BMW gewöhnt ist ;-)

Hier noch ein paar Bilder von der wohl jüngsten Testfahrerin *lol*

Ticia 1

Ticia 2

Ticia 3

Ticia 4

Ticia 5

P.S. Hatte gestern auf der Tour eine Live-SMS geschickt… irgendwie scheint die nicht übergekommen zu sein?!?

Trnd-Partner Lexa79

So, nu is er “meiner”

Am Sonntag ist die Übergabe des GTC´s problemlos über die Bühne gegangen. Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen habe ich das Auto zwar leider nicht gewaschen und ausgesaugt bekommen, aber darüber kann ich natürlich hinweg sehen. ;-)

Hier sieht man Carsten alias Silencer & mich bei der Übergabe des Schlüssels

Übergabe GTC 30.09.

Der erste Eindruck war eigentlich durchweg positiv… von Außen ist er optisch wirklich sehr chic… nur habe ich ein ABER gefunden… die Farbe des Leders geht ja mal gar nicht… wie kann man nur so ein schreckliches braun verwenden??? Zudem finde ich das Dekor in Holzoptik ganz grausam… man hätte alles einheitlich in dem tollen Klavierlack schwarz machen sollen! Denn das muß ich zugeben, alles was in diesem Klavierlack ist, sieht TOP aus!!! Wie gesagt, optisch ist er von innen bei mir leider durchgefallen und jeden den ich bisher mit diesem Auto “überzeugen” wollte, hat eben genau das bemängelt.

Naja, zum Fahrverhalten kann ich leider noch nicht sehr viel sagen, da ich mich derzeit im Prüfungsstreß befinde. Bis auf ein paar Stadtrundfahrten konnte ich noch nicht viel machen. Was mir aber aufgefallen ist, der GTC braucht sehr lang, bis er reagiert… im Sportmodus ist es ganz akzeptabel, was für mich nun heißt, ich fahre nur noch im Sportmodus, nur leider schluckt er dann natürlich mehr.

Der erste Testfahrer gestern Abend war eigentlich sehr begeistert. Leider hatte er Pech mit dem Wetter, denn es hat in Strömen geregnet.

Hier sieht man ihn “im” GTC vor der Discothek in der ich am Wochenende arbeite

GTC meets Rio Palace

Heute war dann Shopping angesagt… als Hausfrau & Mutter ist es natürlich wichtig, das man mit so einem Auto auch super “shoppen” kann. Dafür bekommt der GTC eine glatte 1!!! Null Problem im Parkhaus, der Kofferraum ist erstaunlich groß und meine Tochter ist begeistert… wie man sieht ;-)

Leticia Joy im GTC

Für ein Kind ist die Panoramascheibe das absolute Highlight… sie sehen viel mehr und so sind die Autofahrten gleich nicht mehr so langweilig!

Fast vergessen, das Soundsystem gefällt mir super. Hab selten einen Standartanlage mit so einem klasse Sound in einem Auto gesehen 7 gehört. Gestern Nacht sind wahrscheinlich sämtliche Nachbarn aus ihren Betten gefallen, als ich nach Hause kam *lach*

Negativ in diesem Zusammenhang ist jedoch, dass sich die Boxen hinten direkt in Armhöhe der Mitfahrer auf dem Rücksitz befinden. Einem Erwachsenen stört dies sicher nicht wirklich, aber ein Kind mit knapp 3 Jahren findet es a) ziemlich witzig daran rumzuspielen und b) ist Mama´s Musik sehr schnell zu laut, obwohl Mama vorn “kaum” was hört.

So, genug für heute.. muß noch lernen *sfz*

Morgen geht es in die Heimat… Grafschaft Bentheim - Nordhorn, Uelsen (Niedersachsen), danach evtl. über die Niederlande wieder retour.

Wünsche allen trnd´lern einen schönen Feiertag!