Das Projektblog für die trnd-Projektpiloten: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt Opel Astra Sommertour 2007.

Erster Zwischenbericht

tl1812_bild4.jpg

tl1812_bild3.jpg

Mein Mann, meine Tochter und ich haben den Astra jetzt zwei Tage lang ausgiebig getestet und können schon mal ein Zwischenresümee abgeben:

1. Äußeres und inneres Erscheinungsbild:

Der neue GTC ist äußerlich wirklich gelungen! Er drückt mit seinen Formen das aus, was er sein will, ein (kleiner) Sportwagen. Deshalb finde ich das kleine Heckfenster mit der begrenzten Sicht auch nicht so schlimm, es ist nun mal keine Limousine. Besonders angetan haben es mir übrigens die Felgen, einfach toll ;-)

Auch innen sieht der Astra ansprechend aus, die Sportledersitze vorne sind bequem und bieten sehr guten Seitenhalt. Was die Haptik anbetrifft, bin ich begeistert: Selbst die Plastikteile fühlen sich edel an und sehen auch so aus. Das war bei Opel nicht immer so, deshalb freut es mich ganz besonders. Schön hätte ich eine kleine Ablagefläche z.B. für das Handy in der Mittelkonsole gefunden, die fehlt irgendwie.

Ein Riesenlob von mir geht an die Sounddesigner von Opel. Und damit meine ich nicht das Motorengeräusch, sondern das Geräusch beim Schließen der Türen und der Heckklappe. Selbst dabei klingt der GTC edel und sportlich. Ich weiß nicht so recht, wie ich es ausdrücken soll - einfach klasse! :-)

In dieser Ausstattungsvariante ist der Astra ein bißchen techniküberfrachtet, aber das ist Geschmackssache. Vielleicht ein bißchen mehr “Back to the Roots”, das würde ich mir aber bei vielen modernen Autos wünschen. Wenn man sich mit der Technik vertraut gemacht hat, geht es auch.

Was ich überhaupt nicht schön finde, ist das grelle Gelb des Bordcomputers/Radios/Navigationssystems.Es passt zu wirklich nichts in dem Auto und blendet auch noch, wenn das Abblendlicht noch nicht eingeschaltet ist. Apropos Licht: Ein bißchen mehr Innenraumbeleuchtung beim Einsteigen im Dunkeln wäre wirklich nicht schlecht, vor allem jetzt in der kalten Jahreszeit.

2. Fahrverhalten:

Der GTC hat zwei Gesichter beim Fahrverhalten: Ohne betätigte Sporttaste bin ich fast ein wenig enttäuscht von dem 115 PS-starken Wagen. Da hätte ich mir vor allem beim Anfahren wesentlich mehr Power gewünscht!

Aber wehe, die Sporttaste ist eingeschaltet: Dann zeigt der GTC sein wahres Gesicht und das ist heiß! Spritzig, bissig und kraftvoll zeigen sich plötzlich, wo die 115 PS geblieben sind! Meine Begeisterung kennt keine Grenzen!

Die beiden Fotos zeigen übrigens meine Tochter Laura auf dem Reiterhof und meinen Mann beim Saugen des Astras. Danke Schatz! ;-)

Bis bald!
Eure TL1812