Das Projektblog für die trnd-Projektpiloten: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt Opel Astra Sommertour 2007.

Der neue GTC bei der Oldtimer-Rundfahrt

Heute führte der Astra GTC mich und meine beste Freundin in die Sächsische Schweiz. Zuerst besuchten wir die Festung Königstein, was für uns beide sehr interessant war, nur leider konnten wir den Opel vor der Festung nicht richtig in Szene setzen für ein gutes Foto, weil der Parkplatz einige Meter entfernt war.

Danach sahen wir uns den Fabel- und Mythenpark an, der sich ebenfalls in Königstein befindet, dort hat es uns wunderbar gefallen, absolut empfehlenswert für Leute, die sich für solche Dinge interessieren. In unserer unstillbaren Erlebnislust überlegten wir nach unserem Ausflug zu den Mythen- und Fabelwesen, was wir nun tun könnten, wobei wieder das Navi zum Einsatz kam, welches uns freundlicherweise die Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigte. Burg Stolpen, das klang gut, wir waren uns einig, Navi starten und los. Die Fahrt dort hin ging leider teilweise nur eher zäh als flüssig voran, womit ich natürlich die Verkehrslage meine. Wir bemerkten des Öftern einige Oldtimer, die an uns vorbei fuhren und wunderten uns, weil man sie, vorallem in dieser Häufigkeit und in so kurzem Zeitraum sonst nicht zu sehen bekommt.

Später dann plötzlich wirklich Menschenmassen am Straßen- und Fahrbahnrand, winkend und fotografierend. Meinte zu meiner Freundin im Spaß: “Sieh mal, die sind alle wegen uns und dem GTC hier!”, was bei uns im Wagen so für Spaß sorgte und wir dermaßen gelacht haben, dass ich fast anhalten musste, um mich zu beruhigen. An der nächsten roten Ampel fragte meine Freundin dann einen netten älteren Herren, warum denn hier so viele Menschen unterwegs sind, alle auf die Straße starrend und mit mindestens einer DigiCam ausgerüstet…

So erfuhren wir dann, dass da gerade eine Oldtimer-Rundfahrt statt findet und wir mit unserem flotten Astra GTC mittendrin !! Aber ich muss schon sagen, dass die Leute auf jeden Fall geguckt haben auf den “Jungen” unter den “Alten”, und ich habe bemerkt, auch WIR waren dem einen oder anderem ein Foto auf seiner Kamera wert!

An dieser Stelle noch liebe Grüße an meinen Onkel Uwe, der immer fleißig meine Erlebnisse mit dem Astra verfolgt und damit die Familie auf dem Laufenden hält! :-)