Das Projektblog für die trnd-Projektpiloten: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt Opel Astra Sommertour 2007.

Gelungene und freudige Übergabe

Heute war es nun so weit und Bego übergab mir gegen 15 Uhr direkt vor meiner Haustür den Opel Astra GTC. Nach kurzer Einleitung und ein wenig SmallTalk durfte er auch gleich an meinen Fahrkünsten teilhaben, da ich ihn noch zum Leipziger Hauptbahnhof fuhr. Ich war sofort begeistert von der leichten Fahrweise des GTC’s, allerdings hatte ich zu Beginn noch einige Probleme mit der Bremse, die mehr als gut funktioniert, was ich bei meinem 16 Jahre alten Mazda gar nicht gewohnt bin. Also wackelten wir beide nun ein bißchen hin und her, oder eher vor und zurück, aber der Gurt verhinderte ja zum Glück, dass wir mit den Köpfen an die Frontscheibe stießen! ..lach..
Ich verabschiedete Bego dann am Bahnhof in seine Heimat und er filmte noch mit seiner Cam, wie ich davon fuhr, was aber nicht so recht gelang, da ich noch mehrere Minuten im Stau stand. Irgendwann fand ich dann doch heraus aus der City und dann gings erstmal ab auf die Autobahn Richtung Dresden. Die Geschwindigkeit von 180 km/h bemerkte ich dabei so gut wie gar nicht, weiter wollte ich bei meiner Jungfernfahrt mit dem Astra noch nicht gehen, außerdem gibt es ja ab und zu auch mal so was wie Geschwindigkeitsbegrenzungen.
Zurück in Leipzig fuhr ich dann noch bei meinen Eltern und danach bei meiner besten Freundin vorbei, um das gute Stück begutachten zu lassen. Mein Vater gab mir wertvolle Tipps zu den vielen Knöpfen an der Amatur, aber letztendlich will ich das alles ganz alleine rausfinden und ausprobieren.
Mit dem Navi war ich mir recht schnell vertraut, das ist ja wirklich ‘ne klasse Sache, hatte ich vorher noch nicht und das gefällt mir richtig gut!
Soviel von mir und meinem ersten Tag mit dem GTC, morgen fahr ich mit meiner Mutter nach Johanngeorgenstadt und dann gibts bestimmt wieder viel zu berichten, auch mit Bildern.

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

22.07.07 - 22:23 Uhr
von bego

Ich bin auch inzwischen zuhause angekommen nach einer kleinen Odysee durch die sächsische Pampa.

So schlimm fährt Tryvonne nun auch wieder nicht, die bremsen sind eben noch sehr neu :D Ich fands spassig, hehe.

Ich wünsch dir noch viel Spaß mit dem GTC.